Häufige Fragen

Suchen Sie eine Antwort auf Ihre Frage? Dann helfen Ihnen unsere Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um den dent.apart-Zahnkredit weiter. Sollten Ihnen die Antworten aus unseren FAQs nicht weiterhelfen, steht Ihnen auf dem Weg zur Ratenzahlung für Ihre Zahnbehandlung das dent.apart-Beratungsteam gerne zur Seite. Nutzen Sie das Kontaktformular, unseren Live-Chat oder rufen Sie uns einfach an: 0231 – 586 886 0. Wir sind gerne für Sie da!


  • Allgemeine Fragen

  • Die dent.apart Einfach bessere Zähne GmbH hat sich auf die Bereitstellung patientenorientierter Finanzdienstleistungen spezialisiert, die den Erhalt der Zahngesundheit fördern und darüber hinaus dazu beitragen, die Zahngesundheit zu erhalten und künftige Kostenbelastungen nachhaltig zu senken.

  • Den Mittelpunkt des Dienstleistungsangebotes bildet der dent.apart-Zahnkredit. Mit diesem möchten wir es Patienten ermöglichen, Ihre Rechnung beim Zahnarzt oder Kieferorthopäden in günstigen Raten begleichen zu können. Unkompliziert, schnell und einfach.

  • Nein, für die Beantragung des dent.apart-Zahnkredits spielt es keine Rolle, bei welchem Zahnarzt Sie in Behandlung sind. Unseren Zahnkredit zur Ratenzahlung beim Zahnarzt können Sie somit prinzipiell in jeder Praxis nutzen. 

  • Am schnellsten können Sie uns telefonisch unter der Rufnummer 0231 586 886-0 oder per E-Mail unter info@dentapart.de erreichen.

    Alternativ können Sie auch den dent.apart-LiveChat auf der Website nutzen und sich von einem unserer kompetenten Mitarbeiter beraten lassen.

  • Ja, das können Sie selbstverständlich tun. Wir sind gerne auch in unseren Büroräumen auf dem Westenhellweg 11-13 in Dortmund für Sie da.

    Schauen Sie doch mal vorbei, wir freuen uns auf Sie!

  • Der Zahnkredit kann ab einer Summe von 1.000 Euro abgeschlossen werden. Das bedeutet, dass der Kredit Ihre monatlichen finanziellen Belastungen senkt, wenn es sich um eine hohe Summe handelt. Aber auch kleinere Behandlungen können Sie selbstverständlich über dent.apart finanzieren. Einen eventuell nach Behandlungsbeginn verbleibenden Geldbetrag können Sie natürlich für sonstige Zwecke Ihrer Wahl verwenden.

  • Wenn Ihr Zahnarzt auf unserer dent.apart-Website als Partner-Zahnarzt aufgeführt ist, können Sie ihn problemlos auf das Thema „Finanzierung der Zahnarztrechnung“ ansprechen.

    Sollte Ihr behandelnder Zahnarzt noch nicht aufgeführt sein, können Sie dent.apart auch einfach direkt kontaktieren. Das Beratungsteam wird Sie bei dem Kreditabschluss unterstützen und Sie haben das Thema „Finanzierbarkeit“ somit bereits geregelt, bevor Ihre Behandlung überhaupt angefangen hat.

  • Wir haben montags bis donnerstags
    von 08:00 bis 17:00 Uhr
    sowie freitags von 08:00 bis 13:00 Uhr
    für Sie geöffnet.

  • Sie haben ein Problem oder einen Fehler entdeckt? Kein Problem, dann rufen Sie uns einfach unter 0231 586 886-0 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@dentapart.de — wir werden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen melden!

  • Fragen zum Zahnkredit

  • Das Online-Antragsformular finden Sie auf unserer Website durch einen Klick auf den Menüpunkt “Zahnkredit“. Dort lässt sich der Antrag für die Finanzierung des Zahnersatzes dann bequem in wenigen Minuten online ausfüllen.

  • Ja, Sondertilgungen sind kein Problem. Wenn Sie die laufende Rückzahlung beschleunigen möchten, können Sie den dent.apart-Zahnkredit jederzeit vorzeitig zurückzahlen oder durch Sonderzahlungen die Laufzeit verkürzen.

    Dies ist für Sie absolut kostenfrei, da wir dabei aktuell auf die gesetzlich festgelegte Berechnung einer Vorfälligkeitsentschädigung verzichten. Die Rückzahlungen, die auf Ihrem Darlehenskonto gutgeschrieben werden, sind sofort mit Eingang des Betrages zins- und tilgungswirksam. Das bedeutet für Sie konkret: Die Ersparnis wirkt sofort, da sich der Betrag reduziert, der für die Berechnung der Zinsen verwendet wird. Durch die Rückzahlung bleibt die Höhe Ihrer monatlichen Rate unverändert, aber die Darlehenslaufzeit verkürzt sich – entsprechend der Höhe der geleisteten Rückzahlung und der daraus abgeleiteten Zinsersparnis.

  • Mit Ihren Unterlagen, die Sie nach dem Kreditabschluss erhalten, bekommen Sie auch die Login-Daten für das Online-Banking mitgeteilt. Mit diesen können Sie sich dann bequem bei unserer Partnerbank einloggen und Ihre Zahlungen zur Finanzierung der Zahnbehandlung einsehen. Des Weiteren lassen sich doch auch Sondertilgungen vornehmen.

  • Der dent.apart-Zahnkredit ist besonders flexibel und verschafft Ihnen viele Freiheiten zur Vorfinanzierung Ihrer Zähne – auch bei der Rückzahlung.

    Sie zahlen den dent.apart-Zahnkredit je nach gewählter Laufzeit und der festgelegten Rate bequem in 12 bis 120 Monaten zurück. Durch den festen Zinssatz, der über die gesamte Laufzeit bestehen bleibt, ist der dent.apart-Zahnkredit mit gleichbleibenden monatlichen Ratenzahlungen (wählbar per 15. oder 30. eines Monats) für Sie gut kalkulierbar.

  • dent.apart steht für Transparenz und Vertrauen. Der Zinssatz liegt (bei einer Laufzeit von 60 Monaten) bei niedrigen 3,69 % und das unabhängig von der sonst marktüblichen Einstufung in Bonitätsklassen mit unterschiedlich hohen Zinssätzen. Der Zinssatz für den dent.apart-Zahnkredit ist zudem nicht bonitätsabhängig!

    Finanzieren Sie einen Kreditbetrag mit einer Laufzeit zwischen 61 und 84 Monaten, beträgt der Zinssatz 3,79 %. Ab einer Laufzeit von 85 Monaten, liegt der Zinssatz bei 5,79 %.

  • Sobald Ihr Antrag und die in Ihrer persönlichen Checkliste genannten Unterlagen bei uns eingehen, starten wir sofort mit der Bearbeitung. Liegen uns alle Informationen und Unterlagen vor, ist diese in der Regel spätestens nach 2 Arbeitstagen abgeschlossen und wir zahlen Ihnen umgehend den beantragten Nettodarlehensbetrag (ggf. abzüglich von Ablösungen) auf das gewünschte Konto. Bei Fremd

    Sobald Ihr Antrag und die in Ihrer persönlichen Checklistegenannten Unterlagen eingegangen sind, starten wir sofort mit der Bearbeitung. Liegen uns alle Informationen und Unterlagen vor, ist diese in der Regel spätestens nach 2 Arbeitstagen abgeschlossen und wir zahlen Ihnen umgehend den beantragten Nettodarlehensbetrag (ggf. abzüglich von Ablösungen) auf das gewünschte Konto.

    Bei Fremdablösungen geschieht die Auszahlung spätestens nach Erhalt der Ablösesummenbestätigung Ihrer bisherigen Bank. Diese werden dann mit entsprechender Fristeinhaltung direkt auf das alte Kreditkonto überwiesen.

    Hinweis: Inlandsüberweisungen werden Ihnen je nach Bank innerhalb von 1-2 Bankarbeitstagen auf Ihrem Konto bzw. dem Zahnarztkonto gutgeschrieben.

  • Legen Sie bitte zur finalen Genehmigung Ihres Antrages die Unterlagen gemäß Ihrer persönlichen Checkliste bei. Diese ist individuell auf Ihre Situation abgestimmt. Sie erhalten diese zusammen mit allen für die Beantragung wichtigen Dokumente, direkt am Ende des Online-Checks. Wenn darin nicht ausdrücklich Originaldokumente angefordert sind, reichen Kopien aus. Originale werden umgehend zurückgesandt. Im Einzelfall können weitere Nachweise erforderlich werden.

    Tipp: Wir können Ihren Antrag schneller bearbeiten, wenn Sie uns gleich gut lesbare Kopien anfertigen und diese ohne Schwärzungen einreichen, da wir die von Ihnen angegebenen Daten im Antrag mit Ihren Unterlagen vergleichen.

  • Im Rahmen des Online-Checks wird Ihre Anfrage auf Basis der von Ihnen eingegebenen Daten online geprüft. Die Konditionen des Zahnkredits sind unverbindlich für 4 Wochen ab Antragstellung für Sie reserviert. Reichen Sie keine Antragsunterlagen per Post, wird Ihr Online-Antrag nach 4 Wochen automatisch storniert.

  • Wenn die Behandlungssummer niedriger ausfällt als die ursprünglich aufgenommene Kreditsumme, kann Ihr Zahnarzt den Differenzbetrag auf Ihr privates Bankkonto zurücküberweisen. Alternativ können Sie mit Ihrem Zahnarzt auch ein „Guthaben“ vereinbaren – etwa für die nächste Zahnreinigung.

    Fällt die Behandlungssumme höher aus als zuvor angenommen, dann können Sie die Kreditsumme auch aufstocken lassen.

  • Sie können Kreditbeträge von 1.000 Euro bis 65.000 Euro beantragen, um Ihre Zahnarztrechnung in Raten zu zahlen.

  • Wenn Sie volljährig sind, im eigenen wirtschaftlichen Interesse handeln, mindestens einer der Antragsteller als Arbeitnehmer in einem nicht gekündigten Arbeitsverhältnis steht oder selbstständig ist und Ihr ständiger Wohnsitz in Deutschland ist, können Sie den dent.apart-Zahnkredit in wenigen Minuten einfach direkt online beantragen.

  • Für die erfolgreiche Zuweisung eines Zahnkredites, spielen Ihre persönlichen Ein- und Ausgaben eine maßgebliche Rolle. Daher müssen Sie, wenn Sie einen Kredit beantragen, in der Regel persönliche Angaben wie etwa zur Höhe Ihrer Miete oder aber zu Ihrem Einkommen machen. Durch den „digitalen Kontoblick“ (kurz DAC) können wir derartige Daten direkt abrufen, ohne dass Sie diese selbst eingeben müssen. Zudem müssen Sie nach erfolgter Kreditzusage auch keine Gehaltsabrechnungen mehr einreichen.

  • Legen Sie bitte zur finalen Genehmigung Ihres Antrages die Unterlagen gemäß Ihrer persönlichen Checkliste bei. Diese ist individuell auf Ihre Situation zur Finanzierung der Zahnarztrechnung abgestimmt. Sie erhalten diese Liste zusammen mit allen für die Beantragung wichtigen Dokumenten gleich am Ende des Online-Checks in Ihrem persönlichen PDF-Dokument.

    Im Regelfall müssen Sie lediglich Ihre Gehaltsabrechnungen der letzten zwei Monate sowie Ihre Kontoauszüge der letzten 30 Tage einreichen. Entscheiden Sie sich bei der Antragsstellung für den digitalen Kontoblick (DAC), dann reichen sogar zumeist nur die Kontoauszüge aus.

    Wenn darin nicht ausdrücklich Originaldokumente angefordert sind, reichen Kopien aus. Originale werden umgehend zurückgesandt. Im Einzelfall können weitere Nachweise erforderlich werden.

    Tipp: Wir können Ihren Antrag schneller bearbeiten, wenn Sie uns gleich gut lesbare Kopien anfertigen und diese ohne Schwärzungen einreichen, da unsere Kooperationsbank die von Ihnen angegebenen Daten im Antrag mit Ihren Unterlagen vergleichen.

  • Sie erfahren auf Basis Ihrer Angaben sofort, ob Sie den gewünschten Kredit zur Ratenzahlung beim Zahnarzt erhalten oder welche Alternativen wir Ihnen empfehlen – ganz individuell auf Ihre Situation angepasst. Im Falle einer Vorabgenehmigung erhalten Sie Ihren Kreditantrag sofort online als PDF zum Download. Wahlweise senden wir Ihnen den Kreditantrag auch gerne per Post zu. Sollten Sie Probleme beim Ausfüllen des Antrages haben, dann helfen wir Ihnen auch gerne telefonisch oder über unseren LiveChat weiter.

  • Sollte Ihre Zahnarzt in unserem System noch nicht gelistet sein, dann ist das kein Problem. Wenn Sie die Auszahlung des Zahnkredits auf das Bankkonto Ihrer behandelnden Praxis wünschen, dann kontaktieren Sie uns einfach vor der Kreditbeantragung. Wir kümmern uns um die Bankverbindung der Praxis und tragen diese in unserem System für Sie ein.

  • Heute ist es üblich z. B. für ein Auto, einen Fernseher oder auch ein Smartphone eine Finanzierung abzuschließen. Warum sollte man dies nicht auch für ein noch viel wichtigeres Thema – und zwar den Erhalt seiner Zahngesundheit – auch tun?

    Es ist natürlich, größere Investitionen in Raten zu bezahlen. Die bequeme Lösung über eine monatliche Rate zur Vorfinanzierung der Zahnbehandlung sollten Sie auch für Ihre Gesundheit nutzen. Wir von dent.apart sind der Meinung: Nein, das ist nicht unseriös! Und Ihr behandelnder Zahnarzt freut sich, wenn Sie sich eigenständig bereits vor Behandlungsbeginn um die Finanzierung Ihrer Behandlung gekümmert haben.

  • In erster Linie profitieren Sie von dem günstigen Zinssatz, der bei gerade einmal 3,69% liegt. Darüber hinaus können Sie bei dent.apart die Monatsraten auf einen Zeitraum von bis zu 120 Monate strecken, was bei einer solch langen Laufzeit eine angenehm kleine Rate bedeutet.

  • Die Wahl der passenden und optimalen Kreditlaufzeit ist bei der Aufnahme eines Darlehens genauso wichtig wie niedrige Zinsen – die Laufzeit ist beispielsweise entscheidend für die Höhe der monatlichen Tilgungsrate und die Höhe der Gesamtkreditkosten, die auf den Verbraucher zukommen.
    Ihre optimale Kreditlaufzeit finden Sie somit dann, wenn Sie wissen, welchen Betrag Sie monatlich aufbringen können, ohne in Zahlungsverzug zu geraten. Handeln Sie daher in Ihrem eigenen Interesse verantwortungsvoll.

  • Wenn Sie während eines laufenden Kreditvertrages ins Ausland ziehen, wird es in der Regel keine Probleme von Seiten der Bank geben, solange ein deutsches Bankkonto besteht, von welchem die Kreditraten weiterhin jeden Monat eingezogen werden können. Um Komplikationen vorzubeugen, empfiehlt es sich, einen parallelen Wohnsitz in Deutschland zu behalten.

  • Wenn Sie sich über Kredite informieren, stoßen Sie auf zwei verschiedene Zinsangaben: Dem Sollzins und dem effektiven Jahreszins. Beide müssen von den Kreditinstituten ausgewiesen werden, doch nur der Jahreseffektivzins eignet sich zum Kostenvergleich. Damit Sie für Ihren Zahnkredit nicht zu viel zahlen und sich der Zahnersatz auf Raten auch lohnt, sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit insbesondere auf diese Angabe richten.

  • Nein, bei Ihrem Arbeitgeber erfolgt keine Anfrage. Die Einkommensnachweise dienen lediglich dem Datenabgleich und der Sicherung des Zahnkredits vor einem Zahlungsausfall. Sollten Sie in Zahlungsverzug kommen, kann die Bank Ihr Einkommen pfänden lassen, um die offene Kreditsumme zu tilgen.

  • Ja, das geht! Die Anpassung der monatlichen Kreditrate während der Laufzeit ist in der Regel möglich. Dabei können Sie zwischen einer Erhöhung oder Senkung der Raten wählen. Wenn Sie eine Ratenänderung vornehmen, setzt das Kreditinstitut einen neuen Kreditvertrag auf. Die Zinssätze Ihres Zahnkredits können sich somit ändern – etwa dann, wenn die Laufzeit 61 Monate oder mehr beträgt.

  • Nein, die gibt es bei uns, auch zu Ihrem Schutz, nicht.
    Bevor die Bank sich entscheidet, Ihren Zahnkredit zu bewilligen, wird Sie Ihre Kreditwürdigkeit durch eine Abfrage bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (SCHUFA) überprüfen.
    Dass diese Prüfung nicht vorgenommen wird, ist äußerst selten.
    Die Stiftung Warentest warnt davor, dass es bei Krediten ohne SCHUFA häufig zu Abzocken -also zu hohen Zinsen und Nebenkosten- kommt.

  • Dieser Fall tritt ein, wenn die Bank einen zu niedrigen Score-Wert feststellt. Dieser setzt sich aus verschiedenen Daten zusammen, welche jede Bank individuell bestimmt.

    Für einen guten Score-Wert benötigen Sie unter anderem:

    • ein festes monatliches Einkommen
    • die Ausgaben dürfen nicht Ihre Einnahmen überschreiten
    • Ihr Aufenthaltstitel ist unbefristet
  • Die Bewilligung eines Kredites zur Ratenzahlung für die Zahnarztrechnung hängt von vielen Faktoren ab. Häufig wird ein Kredit nicht bewilligt, wenn die Bonität von der SCHUFA als unzureichend bewertet wurde. Ebenso wird ein Kredit häufig abgelehnt, wenn Sie bereits viele Kredite abbezahlen. Hier kann eine Umschuldung die Kreditzusage fördern. Auch ein zweiter Kreditnehmer kann zu einer erfolgreichen Kreditzusage verhelfen.

  • Über den Kreditrechner fordern Sie Ihr individuell auf Sie abgestimmtes Angebot an. Ein Vertrag kommt allerdings erst nach Unterzeichnung und Rücksendung der Kreditunterlagen sowie durch eine positiv erfolgte Überprüfung der Unterlagen zustande.

  • Ja, denn Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Voraussetzungen für einen erfolgreichen Widerruf: Sie zahlen die möglicherweise schon ausbezahlte Kreditsumme innerhalb dieses Zeitraums zurück; zuvor muss der Widerruf schriftlich erfolgt sein.

    Darüber hinaus können Sie Ihren dent.apart-Zahnkredit jederzeit auch innerhalb der Vertragslaufzeit vorzeitig zurückzahlen. Dies ist für Sie kostenfrei, da wir dabei auf die gesetzlich festgelegte Berechnung einer Vorfälligkeitsentschädigung verzichten.

  • Die SCHUFA (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) ist ein Unternehmen, das kreditrelevante Informationen bündelt und diese ihren Vertragspartnern als Grundlage für eine sichere Kreditvergabe bereitstellt. Dadurch wird für Privatkunden eine schnelle und einfache Kreditvergabe ermöglicht.

    Mit Ihrem Einverständnis wird im Online-Check eine SCHUFA-Anfrage durch, die als „Konditionenanfrage“ gestellt wird und damit keine Auswirkung auf Ihren SCHUFA-Score und Ihre Bonität hat.

  • Leider kann der dent.apart-Zahnkredit nur dann genehmigt werden, wenn Sie in einem unbefristeten, unselbstständigem Arbeitsverhältnis stehen. Ist dies nicht der Fall, kann jedoch unter Umständen ein zweiter Kreditnehmer helfen, der den Kredit für Sie beantragt.

  • Unter der Bedingung, dass sich Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse bis zur Auszahlung nicht verändern und Sie zwischenzeitlich keine anderen Darlehen aufnehmen, gilt die Online-Zusage. Ihr Zahnkredit und die dazugehörigen Konditionen sind auch dann ab dem Online-Check für 4 Wochen reserviert.

    Für weiter in der Zukunft liegende Auszahlungstermine können wir keine verbindlichen Zusagen treffen. Innerhalb von 4 Wochen vor dem gewünschten Auszahlungszeitpunkt ist ein neuer Online-Check und die Einreichung mit aktuellen Nachweisen erforderlich.

  • Wenn Sie nicht auf einen Drucker zurückgreifen können, dann senden wir Ihnen die Dokumente über den Button „Postversand“ auch gerne auf dem Postweg zu.

    Zum Ansehen, Speichern und Ausdrucken der digital erstellten Dokumente benötigen Sie ein Programm, das PDF-Dateien öffnen kann – zum Beispiel den Adobe Reader, den Sie kostenfrei bei Adobe herunterladen können. 

    Wenn kein Ausdruck möglich ist, können Sie über den Button “Postversand” die Dokumente per Post anfordern. Wir senden Ihnen alle wichtigen Unterlagen dann an Ihre Wohnanschrift, sodass Ihrer Zahnbehandlung auf Raten nichts im Wege steht.

  • Im Online-Check bitten wir Sie, Angaben zu folgenden Themen auszufüllen, damit wir Ihren Kreditwunsch gleich online prüfen können:

    • Name, Anschrift und Kontaktdaten
      (Tipp: Ihre aktuellen Kontaktdaten sind für uns in der abschließenden Prüfung wichtig, damit wir Sie bei wichtigen Rückfragen zeitnah erreichen können)
    • Aktuelles Beschäftigungsverhältnis (z. B. Arbeitgeber, Anschrift, Eintrittsdatum, ausgeübter Beruf)
    • Nettoeinkommen und sonstige Einkünfte (z. B. Minijob, Mieteinnahmen, Unterhalt, Rente)
    • Ausgaben des Haushaltes (z. B. Miete, Finanzierungen, Haus- und Grundbesitz)
    • Ihre Bankverbindung benötigen wir für die Darlehensauszahlung und den Rateneinzug.

    Die Daten sind durch den/die Antragsteller persönlich einzugeben und werden erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung gespeichert. Nähere Angaben können Sie vorab der Datenschutzerklärung entnehmen.