Der “digitale Kontoblick” – In sieben Schritten zur Kreditentscheidung

Der volldigitale Zahnkredit von dent.apart

Falls Sie unseren Artikel in der Februar-Ausgabe der ZWP noch nicht gesehen haben, könnt Sie sich auch hier noch einmal mit den sieben Schritten unseres innovativen digitalen Kontoblicks vertraut machen. Dieser verhilft auch Ihrer Praxis zur Liquiditätssicherung und macht Ihren Patienten die Beantragung des Kredits so einfach wie nur möglich. ⁠

Schritt 1: START⁠
Der Patient öffnet die Website ⁠www.dentapart.de/zahnkredit⁠

Schritt 2: KONDITIONEN
Mit dem Kreditrechner wählt er Kreditbetrag ⁠und Laufzeit aus.⁠

Schritt 3: BASISDATEN⁠

Unter „Antrag Zahnkredit“ gibt er die Basisdaten ein. ⁠Dann wählt er entweder den üblichen Antragsweg mit ⁠ Unterlagenversand auf dem Postweg oder den ⁠schnellen volldigitalen, unterlagenfreien Antragsweg, ⁠den „Kontoblick“ aus.⁠

Schritt 4: DIGITALER KONTOBLICK
Anschließend erscheint ein Informationstext, der den ⁠Patienten über den digitalen Kontoblick informiert. ⁠Gibt er seine Einwilligung, folgt der nächste Schritt.⁠⁠

Schritt 5: GEHALTSKONTO
Nun trägt er den Namen seiner Hausbank ein. ⁠Danach loggt er sich mit seinen Online-Banking-Daten ⁠in sein Konto ein und wählt nun sein Girokonto aus, ⁠das er für den digitalen Kontoblick nutzen will.⁠

Schritt 6: KONTOCHECK⁠
Nach Auswahl und Anmeldung seines Gehaltskontos ⁠startet der Kontoblick durch einen Klick auf ⁠„Start Analyse aller Konten.“⁠

Schritt 7: KREDITENTSCHEIDUNG⁠
Ist die Überprüfung erfolgt, gelangt der Patient in die ⁠letzte Phase des Antrages. Die mit dem Kontoblick ⁠abgefragten Daten (Miete, Einkommen, usw.) werden ⁠nun automatisch in das Formular übernommen. ⁠Dann erfolgt sofort die Kreditentscheidung.⁠

Den gesamten Artikel können Sie sich hier kostenfrei im PDF-Format herunterladen:
Zur ZWP-Ausgabe 02/2021 hier klicken!